Neuer Anlauf bei Suche nach französischen Fachkräften

21.01.2019

Zahl der elsässischen Arbeitnehmer in vergangenen Jahren rückläufig / Modellprojekt soll die Trendwende bringen

In der Ortenau sind laut Agentur für Arbeit mehr als 4000 Stellen offen. Um dem steigenden Fachkräftebedarf etwas entgegen zu halten, haben die Badischen Stahlwerke gemeinsam mit der Arbeitsagentur, dem Pole emploi du Bas-Rhin und der Region Grand-Est ein grenzüberschreitendes Ausbildungsprogramm im Metallbereich gestartet. In den nächsten zwei Jahren sollen bei BSW sieben französische Arbeitnehmer Deutsch lernen und zum Verfahrenstechnologen ausgebildet werden.


Quelle: Acher- und Bühler Bote 22.01.2019

 
 
 
de

© 2011 Badische Stahlwerke GmbH